[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus

Stadtteilarbeit Südstadtbüro

Allgemein

Im Mittelpunkt des sozialen Handelns stehen stets die BewohnerInnen im Sozialraum.
Die Beteiligung und Aktivierung der BewohnerInnen ist fundamental und trägt zu einem Stadtteilentwicklungsprozess bei.
Auf diese Weise ist eine verstärkte Identifikation mit dem Quartier möglich, wird vermehrtes ehrenamtliches Engagement unterstützt, spiegelt sich die Vielfalt im Sozialraum wieder.

Deshalb basiert soziale Stadtteilarbeit immer auf einer wertschätzenden Haltung und einem lebensweltorientierten Ansatz.
Stadtteilarbeit greift alle Lebensbereiche der BewohnerInnen auf, die für diese relevant sind.

Diese umfasst Themen und Aufgabenfelder, wie Bildung, Teilhabe, Inklusion, Gesundheit, Arbeit, Existenzsicherung, Wohnen und Kultur. Dabei geht es nicht darum, mit pädagogischer Absicht Menschen zu verändern, sondern unter tätiger Mitwirkung der betroffenen Menschen Lebenswelten zu gestalten und Arrangements zu entwickeln, die dazu beitragen, dass Menschen auch in prekären Lebenssituationen zurechtkommen.
 

Förderer unseres Projektes sind:

Was machen wir

Im ASB Südstadtbüro können Menschen aus der Nachbarschaft sich unkompliziert begegnen. Alle sind unabhängig von Alter und Herkunft willkommen. Die NachbarInnen finden Gesellschaft und Möglichkeiten, Freizeit zu gestalten. Die Angebote richten sich nach den Interessen der BesucherInnen und auch bestehen viele Möglichkeiten sich einzubringen und zu engagieren – für einen aktiven und lebenswerten Stadtteil.
Allen Förderern dieses Projektes ist es wichtig, den BewohnerInnen Aufmerksamkeit für die Belange vor Ort zu schenken. Das Südstadtbüro nimmt die Anregungen, Sorgen und Kritik auf und vermittelt diese an kompetente Partner des Netzwerkes „Südstadt“, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Mit welchem Ziel

  • Die Bewohner erkennen bewusst ihre Interessen und mobilisieren Ressourcen für eine aktive Mit- und Ausgestaltung ihres Wohngebietes 
  • Gemeinsame Gestaltung von Lebenswelten 
  • Ermutigung, Förderung und Unterstützung von Selbstorganisation und Eigeninitiative 
  • Wahrnehmung der Bedürfnisse und Interessen der BewohnerInnen
  • Schaffung und Stärkung sozialer Netzwerke 

 

Unsere aktiven Netzwerker auf einen Blick:

partner_südstadtbüro.jpg

Angebote & Projekte

Sprechstunde

Die Sprechstunde bietet Informationen und Hilfestellung bei verschiedenen Problemen.

 

 

Beratung

Für die Sortierung und Einordnung der Anliegen und um erste Lösungsschritte für die sozialen Probleme und Notlagen zu finden.

 

 

Kreativwerkstatt

!zzt. kein Angebot! Zusammen basteln, werkeln und Ideen austauschen

 

Eltern-Kind-Treff

Gemeinsam spielen, basteln und neue Erfahrungen sammeln. Eltern erhalten die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen, Elternrolle und Erziehungsaufgabe zu bedenken und zu diskutieren.

  • Mittwoch: 15.00-17.00Uhr

 

Seniorentreff 

Der Seniorentreff bietet Gemeinschaft, Unterhaltung und viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

 

Suppenküche

!zzt. kein Angebot! Die Suppenküche bietet Menschen wöchentlich eine warme Mahlzeit und schafft Möglichkeiten der Begegnungen und Kontakte.                                                            

 

WiCa—Willkommenscafé

Jeder ist herzlich eingeladen, das Willkommenscafé zu besuchen. Es ist ein Treffpunkt für Menschen jeder Nationalität und bietet Möglichkeit zum interkulturellen Austausch und zur Begegnung mit Menschen aus vielen Ländern.

  • Freitag: 12.00-14.00Uhr

 

Büchertreff 

Ergänzend zum Bücherbaum, der ein nachhaltiger Beitrag zur Lesekultur ist, können sich Menschen im Südstadtbüro über gelesene Bücher austauschen und diskutieren.

 

Gemeinschaftsgarten im Gesundbrunnen

Mit Hobby-GärtnerInnen aus der Nachbarschaft Erfahrungen und Wissen austauschen und gemeinsam pflanzen, pflegen und ernten.

  • März bis Oktober:  Montag, Mittwoch und Freitag 
  • November bis Februar: Mittwoch

 

Südstadtkicker

Fußballtraining für alle die Lust auf Bolzen haben, ab 8 Jahren.

  • März bis September    Donnerstag 16.00 Uhr Bolzplatz Hamburger Ring
  • Oktober bis Februar    Samstag 13.00 Uhr Sporthalle Südstadt (Hanseviertel)

 



 

 

abgeschlossene Projekte:

  • Müllsammelaktion Südstadt
  • "Wir sind vielfältig und bunt, jedoch nicht braun!" Projekt 
  • Aktion "Wunschbox", Sammlung und Auswertung der Wünsche der Bewohner
  • Gründung Arbeitsgruppe "Südstadt" - Mitarbeit aller am Projekt Beteiligten
  • Spätsommerfest
  • Weihnachtsaktionen/Schmücken und Aufstellen "Südstadt-Tannenbaum"
  • Initiierung einer Zukunftswerkstatt
  • Ausbildung von "Radioscouts", mit dem Ziel: Installation Hörfunk in der Schule
  • Ausbildung von "Medienscouts" mit Kindern des Stadtteils, um in einem Filmprojekt "ihren Stadtteil" vorzustellen
  • Mitgestaltung "Südstadtfest"
  • "Unser Stadtteil wird schöner und bunter" alte Bänke erhalten neuen Anstrich
  • Zusammenarbeit mit dem ASB-Gesundbrunnen in Themenwerkstätten 

Termine

Montag


Büchertreff 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Seniorentreff 14.00 Uhr bis 16.00 Ihr
 


Mittwoch

Büchertreff  11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Eltern-Kind-Treff 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Donnerstag


Südstadtkicker 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag

Büchertreff 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

WiCa-Willkommenscafé 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Spiel&Spaß zum borgen

Den Anhänger samt Hüpfburg und zahlreichen Spielgeräten kann man leihen. Nähere Informationen erhalten Sie im Südstadtbüro.

 

  • Spielmaterialien: Ballset, Federballspiel, Hüpfsäcke, Mega 4 Gewinnt, Pedalo, Springseile, Hula-Hoop Reifen, Balance-Board, Schwungtuch, Walzenstelzen, Ringwurfspiel und dazugehöriges Zubehör
  • Kosten für Verleih 50,00 Euro
  • mit Gutschein Verleih kostenlos -> Gutschein über Sponsor
  • Infos, Ausleihvertrag -> Stadtteilbüro

Anhänger-mich-kann-man-borgen.jpg

 

Facebook 32px.gif    instagram-1675670_1280.png

Sie möchten einen individuellen Termin? Kein Problem. Kontaktieren Sie uns bitte vorher, dann nehmen wir uns gern Zeit für Sie.

no-thumb.jpg

Josefine Weisig

Telefon : 03971 2930701
Mobil Nummer : 0172 6175245
Fax : 03971 2930703

M[h}H`&SOq%TPa=-iul7j1NZ\w+F]#[APJb9Ui98St32K/HKiOC]'VQD$k'

Südstadtbüro

Lübecker Straße 19
17389 Anklam