ASB Regionalverband Vorpommern-Greifswald e.V.

[14. September 2019] ASB Kita "Friedrich Fröbel" in Wolgast

Schaukeln macht nicht nur Kindern Spaß

Schaukeln macht nicht nur Kindern Spaß! Egal, ob groß oder klein, Schwingen tut jedem gut und macht Freude. Schwingen unterstützt die Entwicklung des Gleichgewichtssinnes von Kindern. Doch wir haben in unserem Hort in Wolgast keine Schaukel. Dies wollen wir mit eurer Hilfe ändern.

Worum geht es in diesem Projekt?

Keine Schaukel im Kinderhort? Wo gibt's denn sowas?… bei uns, in Wolgast. Unsere 100 Kinder finden das sehr traurig! ... wir auch!Um dem Spiel- und Bewegungsdrang unserer Kinder gerecht zu werden und deren motorische Fähigkeiten spielend zu trainieren, ist eine Erweiterung unseres Spielplatzes dringend erforderlich. Wir haben uns für eine Doppelschaukel entschieden (siehe Modellbild)! Hier können die Kinder nach Herzenslust schaukeln und endlich wieder dieses Kribbeln im Bauch spüren! Unterstützen Sie uns bei der Umsetzung des Projektes. Lassen Sie Kinderaugen funkeln! Der Spielplatz ist die ideale Schule des sozialen Verhaltens: hier muss man seinen Platz behaupten; hier müssen die Konzepte "gerechtes Abwechseln" und "Reihenfolgen einhalten" angewendet werden; hier stößt man auf egoistische Mitmenschen, die unsere Argumente ignorieren, uns unverhohlen auslachen und Frustrationen erzeugen. In den meisten Situationen ist es besser, sich anfangs nicht einzumischen und die Kinder selbstständig nach einer Lösung suchen zu lassen. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und zeigt ihnen, dass sie Probleme lösen können, ohne die Hilfe der Erzieher in Anspruch nehmen zu müssen. Falls die Situation ein Kind oder ein anderes in Gefahr bringt, ist sofortiges Einschreiten nötig.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind unsere Hortkinder im Alter von 6 bis 11 Jahren. Deren Geschick, Motorik, Selbstvertrauen, Körpergefühl und natürlich Spaß im Hortalltag liegen uns am Herzen! Bewegung, frische Luft und lernendes Spielen sind gut für unsere Kinder. Gerade in einer Welt in der die (elektronischen) Medien von allen Seiten auf unsere Kinder einprasseln und ausreichend Bewegung nicht immer an erster Stelle steht, sind ausreichend Spielangebote – gerade im Außenbereich - wichtig! Je mehr spannende Bewegungsangebote vorhanden sind, desto mehr kann die körperliche und geistige Entwicklung unserer Kinder gefördert werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind unser aller Zukunft und wir alle möchten, dass sie ein wunderschönes und glückliches Leben haben. Mit der Spielplatzerweiterung wollen wir die Möglichkeit schaffen. Doch natürlich muss dies auch finanziert werden und da es uns eine Herzensangelegenheit ist und wir möglichst vielen die Möglichkeit geben möchten, hoffen wir auf viele Unterstützer. Sind sie dabei? Wollen Sie uns helfen, einen Schritt voran zu gehen?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Hort „Friedrich Fröbel“ wird den Bau der Schaukel finanzieren können. Je nach Witterungsbedingungen, Lieferzeiten und Verfügbarkeit von unserem Hausmeister und Helfern soll das Ende 2019 geschehen, damit die Schaukel so schnell wie möglich einsatzbereit ist. Spätester Termin zur Einweihung der Schaukel ist der 19.12.2019.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kita „Friedrich Fröbel“ steht voll und ganz hinter dem Projekt, genau wie alle Erzieher und Kinder des Hortes. Unser Elternrat unterstützt uns in allen Belangen.Träger der Einrichtung ist der ASB Regionalverband Vorpommern - Greifswald e.V. Frau Gudrun Grabau beantwortet gern Ihre Fragen!

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn wir die Fundingschwelle erreichen, kann die Schaukel (inkl. Anlieferung) finanziert werden. Beim Erreichen des Fundingziels können wir den Aufbau und die Umzäunung mit den notwendigen Erdarbeiten im Außenbereich umsetzen.