ASB Regionalverband Vorpommern-Greifswald e.V.

[21.November 2019] ASB Freizeitzentrum "Gesundbrunnen"

Piñata auch in Norddeutschland zu finden

Anklam – In der Ferienfreizeit des ASB „Gesundbrunnen“ wurden viele Angebote für Kinder bereitgestellt. Ein ganz besonderes Projekt betreute Ute Gallmeister zusammen mit der Metallbildhauerin Takwe Kaenders.

In Kooperation mit der Akademie der Künste in Berlin für das Projekt KUNSTWELTEN, entstand eine echte piñata (phantasievolle Skulpturen aus Pappmaché). Ein Fabelwesen, dass traditionell mit Süßigkeiten oder Früchten gefüllt wird und dann zu einem Festakt wie Kindergeburtstag, Ostern oder Weihnachten zerschlagen wird. Glücklicherweise ereilt dieses Schicksal dem „ASBebronca“ nicht. Im Gegenteil, jene piñata soll in Berlin ausgestellt werden und wenn alles klappt sind alle Kinder die fleißig bei der Entstehung mithalfen eingeladen.

In der ersten Winterferienwoche werden wir das Projekt fortsetzen. Dann werden wir unserer Drachendame die Flügel montieren und noch ein paar Piñata-Kinder bauen.