ASB Regionalverband Vorpommern-Greifswald e.V.

[18. April 2019] Kneipp-Kita Karlshagen

„Die besten Gesundheitsmaßnahmen sind die, die Stärkendes auch spüren lassen.“ (Sebastian Kneipp)

Kindergartensportfest 2019 auf Usedom führt erfolgreiche Tradition fort. So fand das jährliche Kooperationssportfest des FSV Karlshagen und der Kitas (Zinnowitz, Trassenheide, Mölschow und Karlshagen) in der Sporthalle der Heinrich-Heine Regionalschule in Karlshagen am Dienstag, den 16.04.19 zum wiederholten Male statt. Hierbei steht die Gesundheitsförderung durch Bewegung (Kneipp), Spaß und die Gemeinsamkeit im Vordergrund.

„Die besten Gesundheitsmaßnahmen sind die, die Stärkendes auch spüren lassen.“ (Sebastian Kneipp)

Kindergartensportfest 2019 auf Usedom führt erfolgreiche Tradition fort. So fand das jährliche Kooperationssportfest des FSV Karlshagen und der Kitas (Zinnowitz, Trassenheide, Mölschow und Karlshagen) in der Sporthalle der Heinrich-Heine Regionalschule in Karlshagen am Dienstag, den 16.04.19 zum wiederholten Male statt. Hierbei steht die Gesundheitsförderung durch Bewegung (Kneipp), Spaß und die Gemeinsamkeit im Vordergrund. 

Die Kooperation besteht schon seit über 25 Jahren und sorgt jedes Jahr für ein gelungenen Tag mit vielen freudigen Gesichtern. Das Wasserheilverfahren ist mit Sebastian Kneipp eng verknüpft aber auch die Bewegung spielt eine zentrale Rolle. Kneipp selbst sagte: „Die Bewegung erhöht die Lebenslust und hilft dem Menschen durch die Stärkung seines Körpers.“. So stärkt die Bewegung nicht nur die Fitness, sondern auch die Gelassenheit und somit steigert sie die Stimmung. Deshalb empfiehlt Sebastian Kneipp maßvolle Bewegung an der frischen Luft. In unsere heutige Zeit übersetzt, bedeutet dies vorrangig einen Ausgleichsport zu absolvieren. Dabei steht im Vordergrund Sport, der Spaß macht und den Kreislauf fördert, je nach persönlicher Lust und Alter.

Auch in diesem Jahr gehörte der Staffellauf wieder zum etablierten Bestandteil des Sportfestes. Die Vorschulgruppe der Zinnowitz Kita „Regenbogen“ konnte in diesem Jahr einen knappen Sieg einfahren. Nachdem der Pokal des Kreissportbundes gebührlich gen Himmel gereckt wurde, standen die Bewegungsstationen passend zum Thema „Wir sind die Sportpiraten“ auf dem Programm. Resümierend können sich alle teilnehmenden Kinder und Erwachsene als Gewinner einer fantastischen gemeinsamen Aktion, die durch hervorragende Zusammenarbeit entstand, betrachten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Getreu dem Motto nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf, freuen sich bereits alle auf das nächste Jahr.