Sprachförderkraft (m/w/d) in Teilzeitbasis für unsere Kita "Friedrich Fröbel" in Wolgast

Für unsere Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ in Wolgast, mit einer Kapazität von 165 Plätzen, suchen wir zu sofort eine Sprachförderkraft (m/w/d) in Teilzeitbasis

Ihre Aufgaben:

  • Die Sprachförderkraft unterstützt das gesamte Team mit Anregungen, Ideen und Projekten zum Thema alltagsintegrierte Sprachförderung, Inklusion und Zusammenarbeit mit Familien. Ebenfalls erhalten die "Sprach-Kitas" Unterstützung durch eine zusätzliche Fachberatung für alle Fragen rund um Sprache und Inklusion.
  • Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams und der Kita-Leitung bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit, Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den Familien und Erweiterung der inklusiven Bildung in unserer Kita.
  • Weitergabe der eigenen Kompetenzen in sprachlicher Bildungsarbeit an das Gesamtteam.
  • Nachhaltige Implementierung der Inhalte des Bundesprogramms in unserer Kita.
  • Verankerung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Tagesabläufen.
  • Weiterentwicklung der Einrichtungskonzeption bzgl. der Sprachlichen Bildung mit dem Gesamtteam und der Kita-Leitung.
  • Zusammenarbeit mit der Fachberatung unseres trägerübergreifenden Verbundes.

Ihr Profil:

  • Staatl. anerkannte/r Erzieher/in, Sozialpädagoge/in oder ähnliche pädagogische Ausbildung mit zusätzlicher Qualifikation und beruflicher Erfahrung in den Bereichen sprachliche Bildungsarbeit, frühkindliche Bildung und Förderung sowie Erwachsenenbildung.
  • Empathie und Engagement, sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenzen.
  • Eigeninitiative, Entschlossenheit und Verantwortungsbereitschaft.
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit der Kita-Leitung und dem Kita-Team sowie mit Träger und Eltern.
  • Die Arbeitszeit in diesem Projekt beträgt 20h wöchentlich und ist bis zum 31.12.2020 befristet. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen Herr Meyer unter der Telefonnummer 03971/2421-23 gern zur Verfügung.
Etwaige Kosten die im Zusammenhang mit einer Bewerbung stehen, können leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Thomas_Meyer_08-klein.jpg

Thomas Meyer

Telefon : 03971 2421-23

zukunft(at)asb-rv-vg.de

Arbeiter-Samariter-Bund RV Vorpommern-Greifswald e.V.

Eckstraße 7
17389 Anklam