Projektverantwortlichen (m/w/d) Südstadtbüro in Anklam

Seit 2012 betreiben wir in der Anklamer Südstadt, im Rahmen von Gemeinwesenarbeit das Projekt, „Stadtteilbezogene soziale Arbeit“. Zur Stärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt einen Projektverantwortlichen (m/w/d). Das Projekt ist in Kooperation mit der Wohnungsgenossenschaft Anklam eG, der Grundstücks- und Wohnungswirtschafts GmbH und der Hansestadt Anklam.

Das wären Ihre Herausforderungen: 

 

  • Funktion als Ansprechpartner/in im Stadtteil im Bürgerbüro. 
  • Zusammenarbeit mit und Berichterstattung gegenüber der ressortübergreifenden Lenkungsgruppe. 
  • Förderung des Ehrenamtes und des bürgerlichen Engagements. 
  • Initiierung, Planung, Begleitung und Auswertung von Projekten.
  • Beratung und Vermittlung zu/von Angeboten im Stadtteil.
  • Einbeziehung von Stadtteilbewohnern in Beteiligungsverfahren. 
  • Befähigung und Unterstützung von Stadtteilbewohnern zum Aufbau selbsttragender Strukturen.
  • Kontinuierliche Überwachung und Weiterentwicklung der Stadtteilarbeit.
  • Vernetzung mit Institutionen, die im jeweiligen Wohngebiet bzw. Quartier tätig sind
  • Teilnahme an Facharbeitskreisen, Fortbildung, Supervision.
  • Mitarbeit in stadtteilbezogenen Netzwerken und Gremien.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation der Arbeit. 

Das bringen Sie mit: 

 

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Diplomsozialpädagoge, Sozialpädagoge – abgeschlossenes Bachelorstudium oder eine Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher mit Erfahrungen in der Gemeinwesen-/Stadtteilarbeit.
  • Professionelles Auftreten im Umgang mit den Anwohnern, Partnern, Einrichtungen des Stadtteils, Behörden u.a.
  • Organisationsvermögen und Erfahrungen in der Moderation.
  • Selbstständiges Arbeiten, eigenverantwortliches Handeln und Gewissenhaftigkeit.
  • Sie besitzen Kommunikations-und Konfliktlösefähigkeiten, können ressourcenorientiert Arbeiten
  • Sie sind eine engagierte und überzeugende Persönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz und verfügen eventuell bereits über Erfahrungen in der Stadtteilarbeit oder Gemeinwesenarbeit.

Das erwartet Sie bei uns: 

 

  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit spannenden Projekten und Arbeitsfeldern mit Entwicklungspotential. 
  • Eine attraktive Vergütung mit Jahressonderzahlung.
  • Betriebliche Altersvorsorge und Arbeitskraftabsicherung mit Arbeitgeberzuschuss.
  • 28 Tage Urlaub - steigender Urlaubsanspruch mit Betriebszugehörigkeit. 
  • Vermögenswirksame Leistungen.
  • Arbeitszeit unter Berücksichtigung Ihrer familiären Verhältnisse in Teil - oder Vollzeit.
  • Das Arbeitsverhältnis ist für die Dauer des Projektes befristet.
  • Arbeitnehmervertretung.
  • Jährlich stattfindendes Mitarbeiterfest als wertschätzendes Dankeschön.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen Herr Meyer unter der Telefonnummer 03971/2421-23 gern zur Verfügung.
Etwaige Kosten die im Zusammenhang mit einer Bewerbung stehen, können leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Thomas_Meyer_08-klein.jpg

Thomas Meyer

Telefon : 03971 2421-23

zukunft(at)asb-rv-vg.de

Arbeiter-Samariter-Bund RV Vorpommern-Greifswald e.V.

Eckstraße 7
17389 Anklam